Zum Hauptinhalt springen

Neues aus Weißensee

Aus der Nachbarschaft

Spenden gesucht: Schulmaterialien für Geflüchtete

|   Aus der Nachbarschaft

Familien einer Unterkunft für Geflüchtete suchen Materialien für den Schulstart.

Weiterlesen

Rundgang 2024 der Kunsthochschule Weißensee

|   Aus der Nachbarschaft

Samstag und Sonntag, den 21. und 22. Juli 2024, von 12 bis 20 Uhr

Weiterlesen

Neues von BENN

Vis-à-vis mit BENN: Engagiert in der Nachbarschaft am 25.07. im BENN-Büro

|   Neues von BENN

Wir begrüßen Euch von 16.00 bis 17.00 Uhr. Bringt gerne Themen mit.

Weiterlesen

Zum ersten Mal geöffnet: unser Café Elfentrumpf

|   Neues von BENN

Stimmengemurmel, angeregte Gespräche, guter Kuchen und Baklava. Für ein paar Stunden am sonnigen…

Weiterlesen

Regelmäßige Angebote

Geschichtencafé Elfentrumpf – Wir erzählen von hier

|   Regelmäßige Angebote

Mittwoch, 26.06., 15:00 – 18:00 Uhr

Weiterlesen

Vis-à-vis mit BENN: Engagiert in der Nachbarschaft

|   Regelmäßige Angebote

Donnerstag, 25.07., 16:00 - 17:00 Uhr

Weiterlesen

Berliner Register: Das BENN Weißensee Büro ist Anlaufstelle

|   Regelmäßige Angebote

Melde Diskriminierung und extrem rechte Aktivitäten an uns.

Weiterlesen

Das Team

Reem

Ich glaube, die Neugier treibt uns  alle an, zu lernen und zu entdecken. So begann ich meine Karriere als Übersetzerin und später als Projektkoordinatorin. Als Flüchtling strebe ich danach, eine Plattform zu schaffen, auf der Menschen mit Fluchterfahrung nicht nur Empfänger, sondern auch Anbieter sein können.

Jan Bornhöft

Ich begeistere mich für die Strukturen des menschlichen Zusammenlebens. Als Altertumswissenschaftler habe ich eine besondere Perspektive auf die Dinge, die uns schon immer allen gemeinsam waren und uns zusammen­bringen.

Sabine Netz

Als Sozialanthropologin bin ich neugierig und möchte menschliches Handeln verstehen. Aus der Forschung weiß ich: uns alle verbindet mehr, als uns bewusst ist. Ich strebe danach, respektvolle Verbindungen zwischen Menschen und mit unseren Lebensgrundlagen zu gestalten und zu stärken.

Alexander Meyer

Ich bereichere das BENN-Team Weißensee mit meiner 10-jährigen Berufserfahrung im Themenfeld Quartiersentwicklung. Vielfältige Perspektiven von Menschen zugänglich zu machen und Ergebnisse zurück zu kommunizieren sind Dinge, die mir am Herzen liegen.

Wir wollen gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken, indem wir Begegnungen und aktives Miteinander von verschiedenen Nachbar:innen fördern. Wir möchten Nachbar:innen zur Teilhabe ermutigen und sie dabei unterstützen, unsere Nachbarschaften mitzugestalten.

Eine ausführlichere Darstellung der Ziele der derzeitigen Arbeit von BENN Weißensee findet sich hier in der Zusammenfassung unseres Handlungskonzepts für 2023 / 2024.

BENN steht für Berlin entwickelt neue Nachbarschaften. Es ist ein Programm der Stadt Berlin für Nachbarschaften mit Unterkünften für Geflüchtete. Auftragsgeberin ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen . BENN arbeitet mit dem Bezirksamt und Akteuren der Stadtarbeit zusammen. In Weißensee  umfasst das Gebiet mehrere Nachbarschaften. Es gibt insgesamt sechs Unterkünfte.

Mehr Informationen gibt es in einem Video und einem Flyer.

Wir unterstützen verschiedene Projekte, zum Beispiel: Frauencafés in Unterkünften für Geflüchtete, eine Fahrradwerkstatt und ein Projekt zum Gärtnern, ein Sprachcafé in einem Nachbarschaftstreff, Fahrradlernkurse und Spaziergänge in unserer Nachbarschaft. Wir unterstützen die Organisation vom Weißenseer Kultursommer  und vom Jakobs Langem Kieztisch  und engagieren uns im Bündnis gegen Rassismus  in Weißensee.

Hier gibt es eine Übersicht unsere Aktionen von 2023.

Du brauchst Unterstützung für die Umsetzung Deiner Idee in unserer Nachbarschaft? Du willst mit anderen Nachbar:innen gärtnern oder kochen? Du möchtest gerne im Chor singen? Oder Du hast Lust, eine Bibliothek der Dinge zu gründen oder eine Bücherbox aufzustellen?

Wir unterstützen Dich gern!

Du möchtest wissen was sich in Deiner Nachbarschaft verändert? 

Wir informieren über Beteiligungsverfahren  und städtebauliche Entwicklungen. 

Du suchst Informationen zu einem Nachbarschaftstreff, Orten für Beratungen oder Kontakt zu anderen interessierten Nachbar:innen? 

Wir vernetzen Dich gern.

Das Gebiet

Auf der Karte ist das Gebiet eingezeichnet, in dem BENN Weißensee aktiv ist. Das Gebiet umfasst fast den gesamten Ortsteil Weißensee und einen Teil Heinersdorfs. Im Gebiet leben ca. 54.000 Menschen. Zu sehen sind die Standorte der sechs Unterkünfte für Geflüchtete in Weißensee und Heinersdorf, mit denen wir kooperieren..

Kontakt

BENN Weißensee
AG SPAS e.V.
Gustav-Adolf-Straße 125
13086 Berlin
Tel: 030 55202500
Handy: +49 17660382857
Email: weissensee@ag-spas.de

Sprechzeiten

Dienstag: 16:30-18:30 Uhr

Donnerstag: 08:30-11:00 Uhr

Weitere Termine gerne auf Anfrage!

Wir sprechen: Deutsch, Persisch, Arabisch, Türkisch und Englisch.